Freitag, 17. Juni 2022

Athen am Abend: Restaurants auf Dächern bieten eine herrliche Aussicht über die Stadt

Athen ist nicht nur die Hauptstadt Griechenlands und ein Ort mit wahnsinnig viel Geschichte. Athen ist auch ein wirklich wunderbarer Ort um zu verweilen. Und wenn es nur kurz ist.

Ausblick vom Restaurant A for Athens auf die Stadt
Foto: Christiane Großimlinghaus
Vor kurzem habe ich über die drei Tage berichtet, die Alec Russell in Athen verbracht hat. 

Heute beginne ich mal eine lose Folge mit Tipps für Athen. Vor allem wenn man nur kurz da ist, sollte man nicht ziellos "irgendwo" hingehen.

Ich fange mal mit dem Monastiraki Platz an. In seiner Nähe gibt es mehrere Restaurants, deren Gäste auf dem Dach des betreffenden Gebäudes sitzen und neben einem leckeren Essen die tolle Aussicht genießen können. 

Heute habe ich ein Foto zugeschickt bekommen, das Ihr hier im Bericht seht. Eine Bekannte hat es im Restaurant des A for Athens aufgenommen. Selbst kann ich weder zu dem Restaurant noch zum gleichnamigen Hotel etwas sagen. Ich war selbst noch nicht dort. Das Essen soll gut sein. Sie ist begeistert und geht immer wieder dort hin, wenn sie in Athen ist.

Was ich auf jeden Fall sehe, ist eine wirklich tolle Aussicht. Unten sieht man den Monastiraki Platz. Monastiraki ist ein ganz zentraler Stadtteil. Er grenzt an die Plaka, an Thissio und an das Vergnügungsviertel Psirri. Optisch fällt die alte Moschee von Tzistaraki auf. Sie wurde 1759 erbaut, als noch die Osmanen über die Stadt herrschten. Heute beherbergt sie eine Zweigstelle des Museums für Volkskunst.

Hinter diesem Museum sind die Reste der Bibliothek des Hadrian. Der römische Kaiser Hadrian hat in Athen eine umfangreiche Bautätigkeit entfaltet, nicht nur diese Bibliothek zeugt davon. Und im Hintergrund thront die Akropolis über der Stadt. Man sieht sie von wirklich vielen Orten aus. 

Mein Tipp für heute ist also: schaut mal, ob Ihr einen Platz in einem Restaurant um den Monastiraki bekommt, in dem Ihr auf dem Dach sitzen und den Abend in Athen einfach nur genießen könnt. 

2 Kommentare:

  1. Anderer Ansatz wäre, Hotel mit Balkon o. ä. über den Dächern in gewünschter Preisklasse zu finden. Unten in den Gassen abseits der Plaka eine passende Taverne finden, Öffnungszeiten der Supermärkte im Auge behalten. Und ab zum Ausblick.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine Ergänzung. Ich habe noch einen weiteren Ansatz: Ferienwohnung mieten mit Zugang zur Dachterrasse des Hauses. Dort lässt sich auch wunderbar chillen. In den nächsten Monaten bringe ich noch weitere Tipps. Bin aber für alle Hinweise hier in den Kommentaren sehr dankbar.

      Löschen