Paläontologie

Paläontologie ist die Wissenschaft vom Leben in vergangenen Erdzeitaltern.

Ihr Gegenstand sind Fossilien von Tieren oder Pflanzen, die mindestens 10.000 Jahre alt sind. 

Das Wort stammt aus dem Altgriechischen. Palaios bedeutet "alt", ontos "seiend" und "logie" ist von logos abgeleitet, das u.a. als Wissenschaft übersetzt werden kann. Paläontologie ist also die Wissenschaft von dem, was in alten Zeiten gelebt hat.

Ab 2023 will ich in meinem Blog auch Beiträge zu solchen Themen veröffentlichen. Und ich plane auch, kleine Videos für Euch zu machen. Diese stelle ich unabhängig von diesem Blog auch auf YouTube für Euch bereit.

Paläozoologie

Tyrannosaurus Rex - zu sehen im Senckenberg Museum in Frankfurt - Foto von F. Roland A. Richter (Wiesbaden) - www.frar.net
Tyrannosaurus Rex
Geht es um Fossilien von Tieren, sprechen wir von Paläozoologie. Geht es um Fossilien von Tieren, sprechen wir von Paläozoologie. Die bekanntesten ausgestorbenen Tiere sind sicherlich Dinosaurier. Aber es gab schon vor den Dinosauriern Tiere und natürlich auch danach. Alle diese Tiere sind irgendwann gestoben, einige von ihnen haben Fossilien gebildet

Die Welt der Tiere war zu allen Zeiten sehr vielfältig. Bei Fossilien von Insekten sprechen wir von Paläoentomologie. Bei den Wirbeltieren unterscheiden wir in der Fossilienkunde zwischen Fischen, Amphibien und Reptilien, Vögeln und Säugetieren. 


Paläobotanik

fossiles Blatt - gefunden in der Grube Messel - Foto von F. Roland A. Richter (Wiesbaden) - www.frar.net
fossiles Blatt
Es gibt aber auch Fossilien von Pflanzen. Die dazu gehörende Lehre nennen wir Paläobotanik. Hier geht es nicht nur um die Pflanzen selbst. Auch fossile Samen, Pollen und Sporen sind erhalten und geben und heute Auskunft darüber, wie das Leben früher gewesen ist.

Wie alt ist das Leben auf der Erde?

Die ältesten Spuren des Lebens, die Wissenschaftler nachweisen konnten, sind 4,1 Milliarden Jahre alt. Photosynthese gibt es seit ca. 3,5 Milliarden Jahren. In etwa so alt sind die ältesten Fossilien, die man heute kennt. Das Leben auf unserem Planeten ist sehr alt. Seine Geschichte ist irre spannend. Jedes Fossil erzählt ein Kapitel aus dieser Geschichte. 


Grube Messel

Fossilien könnt Ihr auf der ganzen Welt finden. Eine der für mich spannendsten Fundorte ist die Grube Messel bei Darmstadt. Es lohnt sich, hier eine geführte Besichtigung zu machen. Das habe ich im Sommer 2022 gemacht. Im YouTube Kanals von Rolands Paläontologie berichte ich über meinen Besuch in der Grube Messel.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen