Posts mit dem Label Michael Fabricius werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Michael Fabricius werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 9. März 2015

Geld verdienen im Überwachungsland?

Big Data macht es möglich. Menschen lassen sich technisch überwachen und erhalten Geld für ihre Daten. Diese Daten dürfen im Gegenzug durch die überwachenden Unternehmen genutzt werden und sind der weiteren Kontrolle der überwachten Menschen dann entzogen. Dafür haben sie ja Geld bekommen.

In der Welt findet sich dazu ein Artikel, der die mit der Datenüberwachung verbundenen Möglichkeiten aufzeigt. Anne Kunz und Michael Fabricius haben sich sehr ausführlich mit der Materie befasst. Auf ihren Artikel möchte ich hier verweisen, es möge sich jeder seine eigenen Gedanken dazu machen.

Selbst werde ich immer vorsichtiger, welche Daten von mir ich im Netz preisgebe.