Posts mit dem Label Eltern werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Eltern werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 25. August 2013

SPD: führt sie uns in eine neue Sklaverei?


Satte Sklaven sind die größten Feinde der Freiheit.

Wählt SPD, und man wird Euch vieles geben: gerechte Löhne, echte Meinungsfreiheit auch für Andersdenkende und böse Lkws sollen auf Autobahnen auch nicht mehr überholen dürfen wie sie wollen.

Jetzt behauptet der Spitzenkandidat der Sozis, er habe Respekt vor den Eltern. Familien sollen stärker unterstützt werden.

Ganz ehrlich: mir reichen die ewigen Ankündigungen, die auch immer mit Ausgaben und Belastungen für die Allgemeinheit verbunden sind. Ihr, liebe Sozialdemokraten, führt die Menschen doch im Ergebnis in eine Sozialsklaverei.

Vorschlag: macht Werbung für eine Politik, in der jeder von seiner eigenen Hände Arbeit leben kann. Macht Werbung für eine Politik, in der Familien nach Steuern und Sozialabgaben noch genug bleibt, damit Kinder nicht zur finanziellen Falle werden. Lasst den Menschen viel von ihrem Einkommen und reduziert die Ausgaben des Staates.

Euer Programm läuft darauf hinaus, dass die Wähler in eine Abhängigkeitsfalle geraten. Ihr macht sie von staatlichen Transfers für ihr wirtschaftliches Auskommen abhängig. Wählt man Euch nicht, geraten sie in Not.

Ich fände es gut, die Menschen zu stärken und frei zu machen, statt sie in Abhängigkeit zu führen. In Eurem Programm finde ich davon aber kaum etwas.