Posts mit dem Label Eindhoven werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Eindhoven werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 6. September 2013

Autolack: Reparaturen bald überflüssig?

Autobild berichtete im letzten Sommer von einer neuen Erfindung unter der Schlagzeile "Autowäsche bald überflüssig?"

Dr. Catarina Esteves von der Technischen Universität Eindhoven arbeitet an einem neuen Autolack. Es kommt auch sicher nicht vor, daß eine Universität sich mit einer Pressemeldung zu internen Forschungsarbeiten an die Öffentlichkeit wendet.

Der mich faszinierende Aspekt der Berichte ist, daß die Beschichtungsmaterialien selbstreparierend sein sollen. Das wird nicht mit größeren Beschädigungen funktionieren, die auch das darunter liegende Trägermaterial verformen. Aber wenn sich das Prinzip in der Praxis realisieren lässt, wird man auch versuchen es in andere Materialien zu integrieren. Warum soll sich nur der Lack selbst reparieren, wenn es auch die Karosserie können könnte?

An ein Ende der Autowäsche glaube ich selbst nicht. Wenn ich mir den derzeitigen Pollenflug ansehe - mein Auto sieht trotz schwarzer Lackierung ab und an aus wie ein Postauto - dann bin ich mir sicher: ein Ende des Geschäftsmodells für Autowaschanlagen ist noch lange nicht in Sicht.

Leider hat man von den Forschungen zu diesem Lack seither nicht viel neues gehört. Dr. Esteves arbeitet inzwischen wohl auch an anderen Projekten.