Posts mit dem Label Beihilfe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Beihilfe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 21. Juni 2014

Alan Posener: gegen die Beihilfe für Beamte

Ich möchte auf einen Meinungsbeitrag von Alan Posener in der Welt aufmerksam machen. Unter der Überschrift Schafft sie endlich ab, die Beihilfe macht er sich dagegen stark, dass alle Beamte beihilfeberechtigt sind und sich privat krankenversichern müssen.

Er weist dabei darauf hin, dass der vermeintliche Luxus einer Privatversicherung vor allem für die unteren Einkommensschichten im Berufsbeamtentum unverhältnismäßig teuer sei.

Ich teile Poseners Schicksal auch einmal Beamter und privat versichert gewesen zu sein. Dass ich bei Ärzten anders behandelt wurde als ich es als Kassenpatient worden wäre, habe ich nie erlebt. Seit 2000 bin ich Angestellter und als solcher gesetzlich versichert. Nachteile hatte ich dadurch nicht.

Dass ich mich später bewusst dagegen entschieden habe, wieder in die private Vollversicherung zu gehen, habe ich hier im Blog dargelegt. Poseners Argumente gegen die staatliche Beihilfe für Beamte und die damit korrespondierende Pflicht sich privat zu versichern runden meine Argumente gegen die private Vollversicherung ab. Daher empfehle ich seinen Beitrag.