Dienstag, 3. Februar 2015

Himmelreich/Halm/Staab: Handbuch der Kfz-Schadensregulierung ist in der 3. Auflage erschienen

Heute ist ein Paket bei mir eingetroffen, über das ich mich ganz besonders freue: meine Autorenexemplare der 3. Auflage des von Himmelreich/Halm/Staab herausgegebenen Handbuchs der Kfz-Schadensregulierung. Es ist 2015 im Luchterhand Verlag erschienen.

Von mir stammt das zweite Kapitel. Darin geht es um Schadenmanagement bei durch Kfz verursachten Schäden.

Es gibt die unterschiedlichsten Aspekte des Schadenmanagements. Es ist keine originäre Aufgabe von Kfz-Versicherern, die eine große Anzahl von Schadensfällen zur Zufriedenheit ihrer Kunden bewältigen müssen. Auch Werkstätten, Rechtsanwälte und Betreiber großer Fahrzeugflotten haben das Thema auf dem Schirm. Die Motive sind sehr heterogen, oft geht es um Effizienz von Reparaturmaßnahmen oder darum Kosten zu sparen. Anderen geht es darum, Reparaturaufträge in bestimmte Werkstätten zu vermitteln um diesen eine gute Auslastung zu verschaffen. Schließlich spielt das Schadenmanagement bei schlimmen Personenschäden und auch bei Bau- oder Umweltschäden heute eine wichtige Rolle.

Natürlich geht es in diesem Buch auch um alle anderen Themen rund um Schadensfälle in Zusammenhang mit Kraftfahrzeugen. In einer eigenen Seite dieses Blogs trage ich die Stimmen zu dem Buch ein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen