Donnerstag, 11. September 2014

Ende eines Ausparkversuchs: sieben Autos gerammt

Die BILD berichtet über einen auf den ersten Blick lustigen Verkehrsunfall, der sich in der Straße Im Alten Dorfe in Hamburg zutrug. Eine ältere Frau versuchte auszuparken und beschädigte dabei sieben Autos. BILD hat dazu einige Fotos veröffentlicht, die ich aus Gründen des Urheberrechts hier in meinem Blog nicht wiedergeben kann. Neben der Frau selbst wurden noch zwei weitere Personen verletzt, was die Sache auf den zweiten Blick nicht mehr lustig erscheinen lässt.

Vor einem Jahr habe ich schon einmal die Frage aufgeworfen, ob alte Leute überhaupt noch Auto fahren sollten. Bislang traut sich kein ernst zu nehmender Politiker, das öffentlich zu fordern. Es wäre auch Unsinn, spektakuläre Unfälle werden auch von jungen Fahrern verursacht. So hat es ein 23 Jähriger geschafft, sein Auto auf einem Kirchdach zu landen. Religiöse Beweggründe dürften dabei auszuschließen sein.

Es ist wie es ist - Menschen machen Fehler. Und manche Menschen machen Fehler, die zumindest auf den ersten Blick amüsieren. Und daran wird sich hoffentlich auch nie etwas ändern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen