Mittwoch, 20. August 2014

Captain HUK freut sich abermals über Rolands Blog - und ich lade die Nutzer von Captain HUK ein, hier einen Gastbeitrag zu schreiben

Lebensfreude auf den Straßen
Ende letzten Jahres habe ich schon einmal darauf hingewiesen, dass mein Blog sich bei den Aktiven des Blogs Captain HUK einer gewissen Beliebtheit erfreut. Dass dem so ist, konnte ich zwischendurch immer wieder mal feststellen.

In meinem Blogeintrag vom 15.08.2014 hatte ich auf ein Urteil des BGH vom 22.07.2014 hingewiesen. Captain HUK hat das Urteil am 17.08.2014 veröffentlicht. Besonders hinweisen möchte ich auf die Kommentare.

Anlass für diesen Blogeintrag sind Nutzerkommentare bei Captain HUK zu meinem Blogeintrag vom 15.08.2014. Auf diese möchte ich meine Leser hinweisen, die Lektüre lohnt!

Anhand der Nutzerkommentare kann sich jeder ein eigenes Bild machen. Ein Nutzer namens "RA NW" stellt sich die Frage, woher ich Kenntnis dieses Urteils habe und mutmaßt eine Verschwörung der deutschen Versicherer. So klingt es jedenfalls für mich wenn er schreibt:
Es fragt sich daher, woher der Betreiber des Richterblogs seine Kenntnisse hat. Haben die Buschtrommeln der Versicherungen bereits entsprechende Trommelgeräusche von sich gegeben? 
Das kann ich "RA NW" beruhigen, meine Informationen stammen nicht aus abgehörten Trommelklängen. Die Auflösung des Rätsels ist viel einfacher. Aber es aufzulösen wäre langweilig.

Die Kommentare nehme ich zum Anlass etwas klarzustellen: ich lege absoluten Wert darauf, dass ich in diesem Blog ausschließlich meine Meinung schreibe und keinesfalls für irgendwelche Versicherer (zur Klarstellung: erst recht nicht für meinen Arbeitgeber) spreche. Im Impressum habe ich das auch deutlich gemacht. Das scheint einigen Leuten entgangen zu sein.

Dass manchem Nutzer von Captain HUK meine Meinung nicht gefallen mag, ist okay für mich. Umgekehrt ist es ja auch so. Und vor einer sachlich geführten Auseinandersetzung muss sich auch niemand fürchten.

Ich spreche hiermit öffentlich eine Einladung an alle Nutzer von Captain HUK aus. Ich lade jeden von Ihnen dazu ein, hier in meinem Blog einen Gastbeitrag zu einem selbst gewählten Thema zu veröffentlichen.

Zwei Bedingungen muss ich dabei stellen. Einmal ist es erforderlich, dass der Beitrag unter dem Klarnamen des Verfassers veröffentlicht wird, der für die Inhalte dann persönlich gerade zu stehen hat (sollte kein Problem sein). Zum anderen bitte ich um Sachlichkeit. Insbesondere möchte ich keine Beschimpfungen oder Unterstellungen in meinem Blog veröffentlichen (aber auch das sollte kein Problem sein). Wer Interesse hat, kann mich über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten ansprechen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen