Freitag, 7. Februar 2014

ADAC: Rettungsplan steht?

Der Spiegel berichtet, dass ein 10-Punkte-Plan den ADAC retten soll. Künftig will der ADAC u.a.
  • keine Boni für verkaufte Autobatterien mehr zahlen,
  • die Helikopterflotte ausnahmslos für Rettungsflüge einsetzen,
  • bei Tests eine doppelte Qualitätskontrolle machen,
  • eine Webseite einrichten, in der jeder über Mißstände berichten kann.
Zumindest aus der medialen Schußlinie können solche Maßnahmen den Club bringen. Letzten Endes entscheiden die Mitglieder, ob sich beim ADAC etwas ändert oder nicht. Zu wünschen wäre es ihm.

Witzig finde ich die Schlagzeile der Welt: Präsidium hält sich für geeignet – und bleibt im Amt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen